Cooking

Rezept: gefüllte Süßkartoffeln (vegetarisch)

Gefüllte Süßkartoffeln

It is all about food, baby

Nachdem ich letztens endlich einmal wieder einen Beitrag in die Kategorie Fashion gepostet habe, habe ich mich anschließend durch meinen Blog geklickt und mir fiel auf, dass auch einer anderen Kategorie in letzter Zeit eher weniger Aufmerksamkeit geschenkt wurde. Von welcher Kategorie ich spreche? It is all about food, Baby. Ich muss sagen es ist auch hier in Barcelona gar nicht so einfach Food Beiträge zu produzieren. Zum einen ist meine Küche hier einfach nicht das was sie zuhause ist und zum anderen muss ich zugeben abwechslungsreiches Essen ist hier eher schwierig für mich. Zumindest was das selbst Kochen angeht.

Barcelona und Essen

Ich muss sagen was die Essen gehen angeht ist Barcelona echt ein Paradies. Es ist vielleicht weniger das typisch Spanische Essen das ich hier lobe (Pardon me) sondern mehr die innovative healthy Küche, die es an allen Ecken gibt. Und auch wenn diese Gerichte oft nicht „spanisch“ sind, so sind es zumindest die Zutaten, auf die hier extrem geachtet wird. Und so versuche auch ich hier besonders regional und saisonal zu einzukaufen. Das führt dazu, dass ich wahnsinnig viel Obst und Gemüse esse. Auch ernähre ich mich aus diversen Gründen hier in Barcelona zu 99% vegetarisch, aber das ist eine andere Geschichte. Wie auch immer, man muss sich immer ein bisschen anpassen und so versuche ich das auch mit meiner Ernährung hier zu machen. Damit aber trotzdem ein bisschen Abwechslung reinkommt, habe ich letzten Sonntag Stunden auf Pinterest gesurft und mir Rezepte rausgeschrieben. Und eines davon habe ich gleich ausprobiert und es war wirklich super, super gut. Ich muss zwar sagen, dass es für meine Küche hier ein bisschen zu aufwendig war (aka keine Spülmaschine, wenig Geschirr) aber ich werde es definitiv nicht zum letzten Mal gemacht haben.  Da ich wie oben erwähnt hier fast kein Fleisch esse, versuche ich Protein aus anderen Lebensmittel zu bekommen (bzw. habe ich auch ein starkes Bedürfnis nach diesen Lebensmitteln – Stichwort: Listen to your Body.) Bevor ich hier jetzt aber länger über Ernährung schwafle, hier das gefüllte Süßkartoffel Rezept).

Rezept

Zutaten für 2 Personen

2 große Süßkartoffeln

eine halbe Dose Kichererbsen

250 Gramm Blattspinat (frisch)

120 Gramm Feta

eventuell Tomaten

eventuell extra Käse

Zitrone, Salz, Pfeffer.

Zubereitung:

Süßkartoffeln waschen und in zwei Hälften schneiden. Für 40 min bei 180 Grad Umluft in den Ofen geben. Währenddessen Kichererbsen waschen und abtropfen. Spinat waschen, mit heißem Wasser übergießen und klein schneiden. Mit den Kichererbsen mischen. Feta klein schneiden, eine Zitrone auspressen und beides und dazugeben und würzen. Süsskartoffel leicht aushöhlen und ein bisschen was vom „Fleisch“ zur Kichererbsen Mischung geben. Die Kartoffeln füllen und eventuell mit ein bisschen Käse bestreuen und nochmal für zehn Minuten in den Ofen schieben. Wenn euch etwas von der Füllung über bleibt, könnt ihr ein paar Tomaten klein schneiden und untermischen und das Ganze als Beilage dazu servieren. Kartoffel aus dem Ofen nehmen und endlich genießen.

 

Ich hoffe die gefüllten Süßkartoffeln schmecken euch genauso wie mir. xxx   Lilli
Gefüllte Süßkartoffeln

 Gefüllte Süßkartoffeln

 

 

 

 

 

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply