on and on on holiday

Munich my love #Breakfast

ooh baby I like it raw

Breakfast and me

Frühstück und ich. Das ist wohl eine nie endende Liebesgeschichte. Ich frühstücke sowohl zu Hause gerne und mache mir Paleobowls, Smoothiebowls oder Eier mit allem, als auch gerne in Cafés. Ich kann stundenlang in Kaffeehäusern sitzen, lesen und essen. Als ich nach München gezogen bin, war ich erst einmal überwältigt. Birchermüsli hier, Obstalat dort und alles andere was (mein) Frühstücksherz begehrte. Ich probierte, genoß und verglich. Nach einer gewissen Zeit hatte ich meine Lieblingscafés gefunden und wollte diese nicht mehr gegen neuere, vielleicht sogar bessere Cafés eintauschen. Zu sehr hatte ich Angst, enttäuscht vor einem mittelmäßigen Frühstück zu hocken und zu bereuen zu viel Geld für einen schlechten Kaffee und ein durchschnittliches Müsli zu bezahlen. Ich blieb also bei dem was ich kannte.

Ooh Baby I like it raw

Letztes Wochenende war mein vorerst letztes Wochenende in München und da ich noch ein paar Cafés und auch Orte auf meiner Liste hatte, haben mein Freund und ich vor zirka zwei Wochen angefangen „unsere“ Gegend zu verlassen und begonnen neues Terrain zu erkunden. Eigentlich wollte ich dann so den Juni dazu nutzen um so viele Beiträge wie möglich über München zu schreiben. Geworden ist es bis jetzt einer. Heute gibt es den zweiten. Und nächste Woche versuche ich dann noch einen zu schreiben. Durch das ganze Arbeiten, Seminararbeit schreiben und auch Umziehen, war dann doch weniger Zeit als gedacht da. Aber gut. Wir haben unser Viertel also letztes Wochenende mal wieder verlassen und haben ein paar Cafés ausprobiert. Eines hat mir da ganz besonders gefallen und zwar das Ohh Baby I like it raw. Wer mich kennt weiß, Avocado ist mein zweiter oder zumindest dritter Vorname. Von Guacamole bis pur, ich esse Avocado in jeglichen Formen, zu jeder Tageszeit. Nach einiger Recherche was Lokale angeht, die glutenfreie Avocadobrote servieren, stieß ich dann auf das Ooh Baby I like it Raw. Und was soll ich sagen, es war einfach herrlich. Das Café ist so liebevoll gestaltet und wird nur noch von der Freundlichkeit der Mitarbeiter übertroffen. Aber natürlich was nützt einem eine schöne Location mit freundlichem Personal wenn das Essen nicht passt? Aber auch hier muss ich sagen, wurden wir nicht enttäuscht. Die Produkte ware qualitativ hochwertig und die Verarbeitung liebevoll und wirklich sehr gut. Hier bekommt nicht nur das Auge etwas geboten, sondern auch der Magen ist vollends zufrieden. Aber bevor ich euch jetzt hier nur mit Worten etwas vorschwärme: Schaut vorbei und seht/schmeckt es selbst.

 

ooh baby I like it raw

ooh baby I like it raw

ooh baby I like it raw

ooh baby I like it raw

ooh baby I like it raw

ooh baby I like it raw  ooh baby I like it raw

ooh baby I like it raw

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply